Inhalte:

Boxsäcke

Zusatzinhalte:
Der Boxsack ist das Universalmittel für jede Trainingseinheit. Er ermöglicht jede Form von Schlag auszuführen und eignet sich ebenso gut für Tritttechniken. Ein Boxsack lässt sich buchstäblich bis zum Umfallen bearbeiten. Schwerpunkt am Boxsack ist das Trainieren von Ausdauerfähigkeit aber gerade auch von wuchtigen Angriffsaktionen.

Bei der Auswahl des Boxsacks ist wieder das Anwendungsgebiet entscheidend. So eignen sich kürzere Boxsäcke (90-120 cm) sehr gut zum Boxtraining. Kick- oder Thaiboxen lässt sich hingegen besser mit längeren Boxsäcken (150-180 cm) trainieren. Das Pendeln der größeren Boxsäcke wird aufgrund des höheren Gewichts ebenfalls besser unterbunden.

Berücksichtigen Sie bei der Kaufwahl auch das Material. Boxsäcke aus Kunstleder sind mittlerweile auch robust und langlebig, obendrein schonen sie das Budget. Wollen Sie Ihr Box Gym mit besonders langlebigen Geräten ausstatten, dann greifen Sie zu Leder! Entnehmen Sie auch der Artikelbeschreibung ob der Boxsack für den Sie sich entscheiden mit oder ohne Füllung geliefert werden soll.

Produkte:
Neben den verschiedenen Längen und Gewichten der Boxsäcke gibt es auch in der Form Unterschiede. So gibt es Varianten die speziell für Haken und Kombinationen konzipiert sind. Noch spezieller ist der sogenannte „Box-Dummy“, der einem menschlichen Körper gleicht und die präzise Schlag-/Stoßanbringung ermöglicht.