Inhalte:

Maisbirnen

Zusatzinhalte:
Maisbirnen sind in der Tat mit Mais gefüllt, Mais ist hart und bricht nur schwer, daher ideal als Füllung für ein Schlaggerät geeignet. Das Gerät schwingt schneller als ein Boxsack und der Boxer muss daher schneller und präziser schlagen als am Boxsack.

Die Trefferfläche von Maisbirnen ist wesentlich geringer als am Boxsack und das schult den perfekten Angriff besonders. Des Weiteren kann der Boxer auch noch seine Meidbewegungen mit der zurückschwingenden Maisbirne schulen. Angriff, Meiden und wieder Angriff, immer in Bewegung bleiben, die Maisbirne verlangt dem Sportler alles ab, macht allerdings riesig Spaß.

Maisbirnen bestehen in der Regel aus langlebigem Synthetik oder Leder. Je nach Gewicht und Größe werden Sie entweder mit einer einfachen oder einer Vierpunktkette montiert. Eine leichte Maisbirne an einer Einfachkette ermöglicht auch das schulen von Pendelbewegungen durch die Schwingung der Birne.